Verleihung European Fashion Award 2017 an die jungen Designer

Verleihung European Fashion Award 2017 an die jungen Designer

Zum Auftakt der Berliner Fashion Week wurden sechs jungen Designer von einer hochkarätigen Jury mit dem European Fashion Award 2017 ausgezeichnet.  Der Award richtet sich an begabte Studierende und Absolventen – junge und frische Designer. Studierende Designer aus  aus ganz Europa konnten ihre Abschlussarbeiten, Vordiplome oder Diplome zum Thema „Get Real“ einreichen. Dabei können sie Preise im Gesamtwert von 200.000 Euro gewinnen. Darunter ein Mentorenprogramm und ein Fotoshooting mit dem Star Modefotografen Franco P. Tettamanti. 


Einzigartige Mode der Designer

Verleihung European Fashion Award 2017 an die jungen Designer:

Der European Fashion Award FASH suchte unter dem Thema „Get Real“einzigartige Mode, die emotional berührend und überraschend ist. Alle sechs Designer haben sich mit den Sozialen Medien kritisch auseinander gesetzt und von uns gesuchte einzigartige reale Mode entwickelt.

Hannah Kliewer zeigt in der Kategorie „Studierende“ die beste Arbeit und bietet mit ihrer Strickkollektion in ihrer Ursprünglichkeit und den übergroßen Krägen Schutz im Sturm der Sozialen Medien auf der Reise zu sich selbst.

Verleihung European Fashion Award 2017 an die jungen Designer: Hanau Kliever

Lea Schweinfurth hat ihre realen und virtuellen Eindrücke zu Kleidern voller poetischer Übertreibung und Persönlichkeit, Lust und verführerischer Schönheit verarbeitet.

Verleihung European Fashion Award 2017 an die jungen Designer: Lea Schweinfurth

Designer Andreas Stang thematisiert das Prestigebedürfnis mit gleißendem Schmuck und ironischer Übertreibung.
Bei den Abschlussarbeiten hat

SDBI European Fashion Award FASH 2017 Andrea Stang

Sonja Litichevskaya ist mit ihrem ermutigenden Blick nach vorn zur Gewinnerin in der Kategorie „Abschlussarbeiten“ geworden. Sie hat ganz toll die Kunst des Russischen Konstruktivismus und der Perestroika zu kraftvollen Entwürfen verbunden. Bravo! Sie ist tatsächlich ein kreativer Designer! Als gebürtige Ukrainerin sage ich dazu: Ура! Ура Ура!

SDBI European Fashion Award FASH 2017 Sonja Litichevskaya

Katja Skoppeks bietet in ihrer Kollektion Geborgenheit und Nähe, Schutz und Zugehörigkeit in diesen unruhigen Zeiten.

SDBI European Fashion Award FASH 2017 Katja Skoppek

Livia Honus illustriert farbenfroh und mit viel Humor Facetten der Selfie-Kultur.

SDBI European Fashion Award FASH 2017 Livia Honus
SDBI European Fashion Award FASH 2017
Livia Honus

Neue Impulse  

Der erste Impuls vieler Arbeiten war die Suche nach Geborgenheit, dann kam aber oft Rückbesinnung auf die eigene Persönlichkeit, um mit einem ermutigendem Blick nach vorn frische Mode zu entwerfen.

„Erkannt wird wieder der Wert des Außenseiters als Motor der Mode“, äußert sich SDBI-Direktor Joachim Schirrmacher zu den Siegerarbeiten.

„Ohne sie gibt es nur mehr vom selben. Mode muss aber Neues wagen, sonst verliert sie ihre Berechtigung. Es entsteht wieder der Mut zu Neuem und Neugier auf die Welt. Get real!“, so Schirrmacher.

Die Siegerarbeiten sind denn auch keine Kleider für den Alltag, sondern Vorschläge für eine künftige Mode, ähnlich wie die Concept-Cars in der Automobilindustrie.
Der European Fashion Award FASH verbindet junge Designer esigner mit der Industrie und begleitet die Preisträger intensiv auf dem Weg in den Beruf.

Internationale Jury der Fashion Award 2017 FASH


Zwei Tage lang hat die Jury international erfahrener Experten und Designer

aus High-Fashion und Sportswear, Industrie, Kommunikation und Medien anhand festgelegter Kriterien die Preisträger des European Fashion Award  ausgewählt. Tja, die Arbeit der Jury war tatsächlich gar nicht so einfach. Ich könnte mich wahrscheinlich gar nicht entscheiden.

Zu den Jurymitgliedern gehören:

Claudia Braun, Leiterin Color & Trim (Farb- und Materialdesign), Mercedes-Benz;

Otto Drögsler, Creative Director, Odeeh; Joachim Schirrmacher, Creative Consultant;

Thomas Steinbrück, Creative Director Reebok (Boston)

Franco P Tettamanti, Modefotograf (Paris).

Well Done! Persönlich finde ich die Arbeiten der Designer wunderschön und sehr einzigartig aber trotzdem real. Also ich würde es tragen. Und Ihr?

Freue mich über Deine Kommunikation mit mir, indem Du den Artikel likes oder mit Deinen Freunden teilst <3

1 Comment

Add Yours

Hast Du auch eine Meinung dazu? Just Shoot! Verfasse Dein Kommentar: