Love, Peace, Rock´n´Roll Kleidung – Hippie Style

Love, Peace, Rock´n´Roll Kleidung - Hippie Style

Wer sind Hippies und was bedeutet Hippie Style?

Näher zu der Natur leben, zu der natürlichen Lebenswelt und ihrer Weisheit, Ruhe und Besinnung ist die Antwort auf die Frage nach dem Wesen der menschlichen Existenz in einer Gesellschaft, die in das Leben in den späten 60er und frühen 70er Jahre Frieden eingeführt hat. Hippies, die so einen unglaublichen Style geschafft haben – Hippie  Style.

Hippies konnten leider von der realen Welt physisch nicht fliehen.  Sie bewegten aber ihren Bewusstsein in die Welt der Halluzinationen und Phantasien, mittels psychedelischen Musik und Drogen.

Auch nach Außen strahlte der Hippie Style Leichtfertigkeit und Buntheit. Das heißt, das völlige Fehlen von Regeln, moralischen Prinzipien und Trends. Hippies hatten verächtliche Haltung gegenüber Geld, Kleidung, Sachen und dem Leben im Allgemeinen, vollständige Leugnung der Notwendigkeit zu arbeiten und Wohlstand zu schaffen. Alles, was viel Platz in ihren riesigen aus bunten Lappen gemachten Schultertaschen nehmen würde, konnte ihr Interesse nicht wecken. Nur die Komposition von Musik, Malerei, inneren Ruhe, Kontemplation und tiefem Wissen über das Leben war für die Hippies wichtig. Natürlich, nach zwei oder drei Marihuana-Zigaretten :).

Love, Peace, Rock´n´Roll Kleidung - Hippie Style

Ihre Kleidung?

… Oh! Ihre Kleidung – es ist ein Weltatlas, der in irgendeiner Form zusammen gesammelt wurde. Wie ich schon erwähnt habe, es gibt keine Regeln und Vorschriften, nur das Streben nach Vergnügen, Spaß und Komfort. Eine Mischung aus indischen Kostümen, der Elementen aus dem marokkanischen Style und indischen geometrischen Mustern, einer Vielzahl von Farben der Völker aus Zentralamerika, Nepal und Bali. Im Hippie Style gab es keine Marken, keine Namen, keine Standardgrößen und Lösungen. Bodenlange Röcke aus Fetzen genäht, bananenförmige Schlaghosen, transparente Blusen ohne einen Hauch von BH oder Top darunter, bunte Hemden und Sandalen an den nackten Füßen gehörten zum Trend. Das Haar war lang und wirr, natürlich von Niemanden geschnitten.

Besondere Eigenschaften des Hippie Style.

Hippie-Style sind vor allem die hellen Farben, von der asiatischen Kultur, indischen und südamerikanischen Ländern entlehnt. Kein anderer Style erlaubt eine solche Sammlung von verschiedenen Ornamenten. Armbänder, Halsketten, Ohrringe, Ringe und Schals wurden um den Hals, den Kopf, die Hände, die Handgelenke und Beine gebunden.

Natürlich Hippie Style ohne Jeans mit Löchern kann man sich gar nicht vorstellen. Boot Cut Jeans ist eine der größten Erfindungen von Hippies. Boot Cut Jeans sind entwickelt worden, denn wenn Jeans klein waren, wurden sie entlang der äußeren Naht geschnitten und ein bunter Keil eingenäht, um die richtige Größe zu schaffen. Natürlich sah es beeindruckend aus!

Man darf auch die zahlreichen Wildleder Jacken und Westen vergessen, die an gefransten Kleidungsstücke nordamerikanischen Indianer erinnern.

Lange Zigeunerröcke in verschiedenen Farben, Taschen, runde Sonnenbrillen sowie Piece Zeichen mit einem geschmeichelten Lächeln verbindet man heute mit dem Hippie Style.

Freue mich über Deine Kommunikation mit mir, indem Du den Artikel likes oder mit Deinen Freunden teilst <3

4 Comments

Add Yours

Hast Du auch eine Meinung dazu? Just Shoot! Verfasse Dein Kommentar: